Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb


75 Durchgänge trotz strömenden Regens durchgeführt.

Am 25. Mai 2016 war es so weit, die FF Allerheiligen bei Wildon veranstaltete den 2. Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb im Bereich Leibnitz. Besonderheit daran war, dass dies ein Nachtleistungsbewerb war.

Trotz strömenden Regens wurden 75 Grunddurchgänge durchgeführt, in dem sich die Bewerbsgruppen aus verschiedenen Bezirken um die begehrten Pokale matschten.  Drei Bewerbsteilnehmer konnten das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze erringen.

Im Parallelbewerb, welcher in Bronze A/B und Silber A/B durchgeführt wurde, konnten sich nochmals um 23:00 Uhr die besten Gruppen des Tages (Abends) unter beweis stellen.

Bei der Siegerehrung konnte der Bewerbsleiter OBI a.D. Alfred Resch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. OBR Josef Krenn und Bürgermeister Michael Fuchs-Wurzinger bedankten sich bei allen Bewerbsteilnehmern für die erbrachte Leistung.

Nach der Überreichung der Abzeichen in Bronze wurde die Siegerehrung durchgeführt.

Bei der Siegerehrung wurden zahlreiche Wettkampfgruppen für ihre Leistungen mit Trophäen ausgezeichnet. Den Tagessieg konnten die Hausherren der FF Allerheiligen selbst erringen.

Zum Abschluss bedankte sich der Bewerbsleiter Alfred Resch bei allen beteiligten Gruppen und die tolle Durchführung des Bewerbes.



Anmeldung zum Nacht-Bewerb 2016

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.