07.02.2018 Kellerbrand


Am 7. Februar um 18:18 Uhr wurden die Floriani der FF Allerheiligen zu einem Kellerbrand nach Kleinfeiting gerufen. Mit schwerem Atemschutz konnte nach ca. einer Stunde Brand aus geben werden.

Eingesetzt waren die Feuerwehren der umliegenden Gemeinden (FF Feiting, FF Großfelgtisch, FF Heiligenkreuz sowie das Atemschutzfahrzeug der FF Leibnitz, Polizei und Rotes Kreuz) mit insgesamt über 70 Kameraden.

Die FF Allerheiligen war mit RLF 2000, KLF und 15 Mann vor Ort. 

Um 20:16 Uhr (Einsatzende)  konnten die Feuerwehren in ihre Feuerwehrhäuser zurückkehren und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.